Benutzerdefinierter Encoder

Hilfreiche Tipps und Tricks für das Arbeiten mit AudioExpert
Antworten
Ulrich Decker
Site Admin
Beiträge: 30
Registriert: Mo Jan 25, 2021 12:43 pm

Benutzerdefinierter Encoder

Beitrag von Ulrich Decker »

Beim Transcodieren und beim CD-Rippen kann ein Benutzerdefinierter Encoder verwendet werden. Alle Encoder, die eine Kommandozeile unterstützen und als Inputstream auch STDIN unterstützen (z.B. LAME, FLAC, OGGENC etc.) können verwendet werden.


Im Folgenden sind beispielhafte Kommandozeilen für gängige Encoder angegben:
Die jeweiligen Encoder können z.B. bei http://www.rarewares.org/index.php herunter geladen werden!

Transcodieren
Mp3 (Lame): C:\Program Files (x86)\LAME\lame.exe -V 1 "%%sourcefilename%%" "%%targetfilename%%"
Flac: C:\Program Files (x86)\FLAC\flac.exe -8 "%%sourcefilename%%" --output-name="%%targetfilename%%" --force --silent
Ogg: C:\Program Files (x86)\OGG\oggenc2.exe "%%sourcefilename%%" -o "%%targetfilename%%" -q 9
Mp4: C:\Program Files (x86)\faac\faac.exe -o "%%targetfilename%%" "%%sourcefilename%%"

CD-Import
Mp3 (Lame): C:\Program Files (x86)\LAME\lame.exe -V 1 - "%%targetfilename%%"
Flac: C:\Program Files (x86)\FLAC\Flac.exe -8 - --output-name="%%targetfilename%%" --force --silent
Ogg: C:\Program Files (x86)\OGG\oggenc2.exe - -o "%%targetfilename%%" -q 9
Mp4: C:\Program Files (x86)\faac\faac.exe - -o "%%targetfilename%%"
Antworten