AudioExpert
https://forum.udse.de/

Einzelne Titel sensationell, bei Alben erschreckend
https://forum.udse.de/viewtopic.php?f=3&t=636
Seite 1 von 1

Autor:  _Nachtfalke45_ [ So 11. Sep 2016, 17:21 ]
Betreff des Beitrags:  Einzelne Titel sensationell, bei Alben erschreckend

Hallo Leute,

ich habe die letzten Tage einige Tools, die mit Fingerprint umgehen können, getestet. Es kommt aber keiner an AudioExpert ran. Ich habe mich jetzt nochmal etwas genauer mit AudioExpert beschäftigt. Leider habe ich neben den sehr guten Funktionen einige nicht so schöne Dinge entdeckt. Bei Verzeichnissen, die aus Titel von unterschiedlichen Künstlern bestehen, funktioniert AudiExpert sensationell. Das Management der Alben und deren Speicherung ist allerdings erschreckend. Wenn man das noch verbessert, dann ist AudioExpert das beste Tool, um eine große MP3 Sammlung fast automatisch zu bearbeiten.

Vielleicht kann man ja noch folgende Dinge verbessern:

1. Dateinamen und Verzeichnisstruktur

Verzeichnisstruktur:
Ich habe die Option "In ein gemeinsammes Unterverzeichnis speichern. Keine weiteren Unterverzeichnisse anlegen." ausgewählt. Trotzdem werden bei Alben die nur Titel beinhalten und nicht aus mehrfach CDs bestehen, immer das Verzeichnis "CD1" angelegt. Vermutlich weil das Feld "CD Nr #" automatisch mit 1 gefüllt wird.

Ordnername:
Der Ordnername wird nicht so angelegt, wie ich es angegeben habe. [%year%] %album%
Die Klammern werden nicht übernommen. Beim Dateinamen funktioniert es.

2. Jahr Informationen suchen

Bei Discogs funktioniert die Suche bei keinem Album. Bei MusicBrainz ist sie sehr ungenau und oft falsch.
Die Genre Suche funktioniert bei Discogs allerdings

3. Musikerkennen/Autotagging

Bei der Funktion Musikerkennen/Autotagging werden für viele Titel unterschiedliche Jahreszahlen erkannt, obwohl alle Titel zu einem gefundenen Album zuordnet werden.

4. Einlesen von Alben mit mehrfach CDs

Ich habe im Forum den Tipp bekommen das Feld "CD Nr #" , mit der CD Nummer zu füllen. Unter Alben tauchen dann die CDs auch einzel auf. Leider wurde es damit gelöst, dass direkt beim Einlesen der Alben der Albumname mit "(CD_#)" ergänzt wird. Nach der Musikerkennen/Autotagging ist aber dieser Ergänzung wieder verschwunden und Titel werden wieder unter einem Album angezeigt. Das liegt vermutlich daran, dass bei der Musikerkennen/Autotagging das Feld "CD Nr #" mit 1 gefüllt wird. Beim Speichern hat man natürlich dann den Salat. Es werden alle Titel, die eigentlich in zwei CDs waren, in einer "CD1" abgelegt. So ist AudioExpert für Alben mit mehrfach CDs für mich nicht nutzbar.

Ich wäre sehr froh, wenn die Punkt funktionieren würden, dann hätte ich eine All in one Lösung für meine MP3 Sammlung :-).

Gruß,

Nachtfalke

Seite 1 von 1 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
https://www.phpbb.com/